· 

Wo die Côte d’Azur besonders glamourös ist

ferienhaus cote dazur meerblick

Die Côte d’Azur gilt als besonders glamourös und so mancher Promi lässt sich gerne an Frankreichs Mittelmeerküste blicken. Aber warum ist das so und wo ist die Chance am größten, einen Promi in freier Wildbahn zu erleben? Hier gibt es die Antworten.


Saint-Tropez – Wo alles begann

Im Nachkriegs-Frankreich war es Saint-Tropez, das den Stein einst ins Rollen brachte. Die legendäre Brigitte Bardot in der Rolle der Juliette Hardy in "Und immer lockt das Weib" machte das einstige Fischerdörfchen auf einen Schlag weltberühmt und zum Zentrum der internationalen Schickeria. Während man den Schauspielgranden von damals auch mal am Hafen oder in der Altstadt über den Weg laufen konnte, zieht sich der heutige Jetset lieber auf Privatyachten und gut gesicherte Anwesen im Hinterland zurück und kommt nur noch zum Feiern in die exklusiven Clubs an der Strandpromenade von Saint-Tropez. Schade eigentlich. Den Ruf als Promi-Hochburg hat sich Saint-Tropez dennoch bewahren können und man kann die Exklusivität der wohl berühmtesten Stadt an der Côte d’Azur besonders dann spüren, wenn man in der Altstadt shoppen geht oder am Hafen einen Cappuccino trinken möchte – nämlich im Portemonnaie. Oh, là, là!

Formel 1 in Monaco

Wenn es um Glamour und Luxus geht, darf Monaco natürlich nicht fehlen. Das Fürstentum zählt ja ohnehin zu den eher exklusiveren Pflastern und die Stadt ist bei den Spitzenverdienern dieser Welt sicherlich nicht nur wegen ihrer traumhaften Lage am Mittelmeer und wegen des mediterranen Klimas so beliebt. Kein Wunder also, dass Monaco in Sachen Promi-Faktor den Vergleich mit Saint-Tropez nicht scheuen muss. Und einen ganz klaren Punktsieg gegenüber Saint-Tropez landet das Fürstentum immer dann, wenn einmal im Jahr der Formel-1-Zirkus in Südfrankreich gastiert. Denn dann sind nicht nur die Rennfahrer in Monaco zu sehen, sondern auch das Who-ist-Who der internationalen Promiwelt. Legendär sind die Promi-Partys auf den luxuriösen Yachten der Fahrer, zu denen man als Normalsterblicher wohl nie eingeladen wird. Dafür muss man schon die richtigen Leute kennen, um so eine Party mal erleben zu können. Auf der anderen Seite… Will man das überhaupt?!

Wer sich für Formel 1 interessiert, kann die Rennstrecke auch im Alltag mal abfahren: Los geht es bei Start/Ziel am Hafen, dann rauf zum Casino, eine Links-Rechts-Kombination und schon ist man in der Haarnadelkurve, wo ein Überholen unmöglich ist. Weiter durch den Tunnel mit Meerblick zum Schwimmbad und dann, erneut am Hafen entlang, zur Kurve "La Rascasse", die nach einer dort stehen Bar benannt ist. Noch eine letzte Rechtskurve, und schon befindet man sich wieder auf der Start-/Zielgeraden. Wow, das ging schnell. Wir sind die Strecke mal abgefahren, haben uns allerdings besser an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten. Wir wollen es ja nicht drauf ankommen lassen!

Übrigens: Wenn gerade mal kein Formel-1-Wochenende in Monaco stattfindet, stehen die teuersten Autos der Stadt vor dem berühmten Casino von Monaco: Jaguar, Bentley, Porsche, Ferrari, Renault… Ach Moment, letzterer ist ja unser Mietwagen :-)


Cannes Filmfestspiele

Die Stadt Cannes steht wohl wie keine zweite für die "Azurblaue Küste", die Côte d’Azur. Hier räkeln sich Hollywoodstars auf Luxusyachten und jedes Jahr im Mai findet hier in Cannes eines der renommiertesten Filmfestivals der Welt statt: Seit 1946 werden in der südfranzösischen Hafenstadt die Filmfestspiele von Cannes veranstaltet und sorgen in jedem Jahr für Glanz und Glamour auf dem roten Teppich vor dem "Grand Auditorium" von Cannes. Wenn die begehrten Goldenen Palmen vergeben werden, ist die Prominenz aus aller Welt zu Gast in Cannes – welch ein Spektakel!


Das könnte Sie auch interessieren:

ferienhaus cote dazur meerblick
Warum das Butterhäuschen "Butterhäuschen" heißt
ferienhaus cote dazur meerblick
Cassis und Calanques mit Corniche des Crêtes
ferienhaus cote dazur meerblick
Unser Ausflugstipp: Der Mont Faron


Wer schreibt denn hier? Wir über uns:

Hallo. Wir heißen Friederike und Andreas Schumann. Wenn wir nicht gerade in Südfrankreich in unserem "Butterhäuschen" sind, leben wir in Niedersachsen in der norddeutschen Tiefebene und träumen vom Licht und von der Wärme der Provence. Auf unserer Internetseite, auf der Sie sich gerade befinden, schreiben wir über alle möglichen Themen rund um einen Urlaub in unserem Ferienhaus an der Côte d'Azur. Wir hoffen, dass der eine oder andere spannende Artikel für Sie dabei ist und freuen uns, wenn Sie mal wieder hier vorbei schauen.



Blogverzeichnis - Bloggerei.de